Landesförderpreise für Nele und Fiete!

Erfolgreiche Schüler beim 45. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken

Schöner Erfolg für junge Volksbank-Künstler. Beim 45. Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken (Motto: „Immer mobil, immer online – Unterwegs in deiner Welt“) haben Fiete Jurzt (GGS Moltkeschule, 2. Klasse) und Nele Hardacker (GGS Am Dicken Stein, 4. Klasse) auch auf Landesebene überzeugt.

Ihre preisgekrönten Bilder hatten die Jungkünstler bei der Volksbank Dinslaken eG eingereicht und dort ihr „Ticket“ für den Landesentscheid gelöst. Das dort tagende Expertengremium fand die Malarbeit der Schüler so gelungen, dass die Bilder mit einem Landesförderpreis ausgezeichnet wurden.

„Der diesjährige Wettbewerb hat einmal mehr gezeigt, wie kreativ Kinder in „unterwegs“ sind“, sagte Julia Kalwak, Marketing-Mitarbeiterin der Volksbank Dinslaken eG und lobte den Einsatz der talentierten Schülerinnen und Schüler, die sich in diesem Jahr dieser kreativen Aufgabe gestellt hatten.

Der Internationale Jugendwettbewerb motiviert Jahr für Jahr bundesweit mehr als eine halbe Million Schüler dazu, sich kreativ und kritisch mit einem aktuellen Thema auseinanderzusetzen. Den Wettbewerb gibt es seit 1970. Er wird aktuell in sechs europäischen Ländern ausgetragen.

Der 46. Internationale Jugendwettbewerb startet am 1. Oktober 2015 und steht unter dem Motto „Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer inspiriert dich?““

Bildzeile

Fiete Jurzt und Nele Hardacker erhielten Landesförderpreise im Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken überreicht von Julia Kalwak, Marketing-Mitarbeiterin der Volksbank Dinslaken eG