Jeweils 2.000 Euro für die Fördervereine der beiden Dinslakener Krankenhäuser

Das vierte Golfturnier der Volksbank Dinslaken und der Volksbank Rhein-Lippe fand am 28. August 2014 bei guten Golfer-Wetter im Golfclub Hünxerwald statt. Das von den knapp 100 Spielern, die sich über den sehr guten Zustand des Golfplatzes freuten, geleistete Startgeld leiteten die ausrichtenden Volksbanken als Spende an die Fördervereine der beiden Dinslakener Krankenhäuser weiter.

Sowohl der „Verein zur Förderung des St. Vinzenz Hospitals Dinslaken e. V.“ als auch der Förderverein „Gesellschaft der Freunde und Förderer des Ev. Krankenhauses Dinslaken e. V.“ sind für die Krankenhäuser von enormer Bedeutung und helfen dabei, die stadtnahe Versorgung mit medizinischen Leistungen sicherzustellen. Die Fördervereine unterstützen seit Jahrzehnten Sonderprojekte, die von den gesetzlichen Trägern nicht gefördert werden.

Claus Overlöper, Volksbank Dinslaken eG, und Gerd Hüsken, Volksbank Rhein-Lippe eG überreichten die Spende im Rahmen der Siegerehrung an die beiden Repräsentanten der Fördervereine: Dr. Christoph Tenhagen (St. Vinzenz Hospital) und Jörg Eickhoff (Ev. Krankenhaus) .                    

Beide Herren bedankten sich ganz herzlich für diese Spendenaktion.