Gewinner bei der Danke-Zusatzziehung

Glückskinder des Winters wohnen in Dinslaken –
Der Gewinnsparverein sagt Danke

Das war der richtige Start in das Jahr 2014. Der Gewinnsparverein e.V., Köln, die Soziallotterie für über 200 Genossenschaftsbanken, bedankte sich mit der Danke-Zusatzziehung für die treue Teilnahme am Gewinnsparen im Jahr 2013. An 14. Januar 2014 Jahr wurden zusätzlich zur Januarziehung 4x 100.000 Euro (Guthaben in einem Union Investment Depot), 44x Mercedes A 180 BlueEFFICIENCY sowie 444x mydays Gutscheine im Wert von je € 444,- unter den teilnehmenden Gewinnsparern verlost.

Das Glück wohnt auch in Dinslaken, wo gleich zwei Gewinnsparer der Volksbank Dinslaken eG jeweils einen der ausgelosten mydays Gutscheine gewonnen haben. Glücklich nahmen die Kunden die Gewinnbenachrichtigung von Vorstandsvorsitzender Helmut Böing und Anne Doemen, Marketing-Leiterin der Volksbank Dinslaken eG entgegen.

„Gewinnen – Sparen – Helfen lautet der Ansatz des Gewinnsparens, mit Gewinnern auf allen Seiten. Die clevere Kombination aus Geldanlage und Lotterie ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut Gutes hier vor Ort,“ so Böing.

Und das geht ganz einfach: Von 5 Euro je Los spart der Kunde 4 Euro an. Mit 1 Euro nimmt er an den Monatsverlosungen teil. Monat für Monat werden so über 700.000 Geldpreise (u.a. 1x 100.000 Euro, 36x 5.000 Euro) mit Gesamtwert von über 4 Millionen Euro sowie 2 BMW 316i Limousinen ausgelost. Darüber hinaus werden in zwei Sonderziehungen (Sommer-Sonderziehung und Danke-Zusatzziehung) weitere attraktive Preise (z. B. Autos, Reisen) ausgeschüttet ohne Zusatzkosten für die Teilnehmer.

Das Beste aber: Die Regionen der Banken gehören immer zu den Gewinnern! Denn 25 Prozent des Spieleinsatzes fließen in gemeinnützige Projekte und Institutionen. So spendeten die Genossenschaftsbanken über 21 Mio. Euro allein im Jahr 2013 für soziale und gemeinnützige Einrichtungen sowie für Vereine und Initiativen in der jeweiligen Region. Für den Bereich Dinslaken konnten ca. 68.000 Euro für den guten Zweck zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen unter www.gsv.de