Karl-Heinz Mötzing nahm Abschied von der Volksbank Dinslaken

Nach über 18 Jahren als Bezirksleiter der Bausparkasse Schwäbisch Hall im Hause der Volksbank Dinslaken, beendete Karl-Heinz Mötzing zum 31. Juli seine aktive berufliche Tätigkeit.
Für viele Kunden war Herr Mötzing ein wichtiger und vertrauter Gesprächspartner in allen Fragen rund um das Thema „Bausparen“. Seine freundliche und zuvorkommende Art wurde von den Bausparkunden der Volksbank sehr geschätzt.
Am 17.08.2016 nahm er im Rahmen einer Feierstunde in der Hauptstelle Abschied von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seiner Volksbank Dinslaken.
Zukünftig freut er sich darauf, mehr Zeit mit seiner Frau und der Familie zu verbringen, und Dinge zu tun, die bislang zu kurz gekommen sind.

Claus Overlöper (rechts) und Gerhard Bremekamp bedankten sich bei Karl-Heinz Mötzing für die langjährige gute Zusammenarbeit und wünschten ihm für die Zukunft alles Gute.