Weihnachtsspenden der Volksbank Dinslaken eG

Auch in diesem Jahr haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Dinslaken eG Dinslakener Institutionen ausgewählt, die zum Jahresende mit einer Geldspende unterstützt werden sollen. Im Vorfeld der Weihnachtsfeier haben die „Volksbänker“ Vorschläge gesammelt, aus denen der Festausschuss der diesjährigen Feier drei Institutionen benannt hat. So begrüßten die Vorstände Claus Overlöper und Gerhard Bremekamp sowie Kundenbe-treuerin Kerstin Ehrich von der Volksbank Dinslaken eG Frau Elke Frinker und Herrn Heiner Klein-Bölting von OMEGA – Mit dem Sterben leben e. V., Frau Lilo Wallerich vom Förderverein der Fliehburg Dinslaken und Bettina Schäfer vom Düppelpunkt Dinslaken zur Spendenübergabe.
Die Vertreter der Institutionen tauschten sich über ihre Aufgaben und anstehenden Projekte aus und erläuterten, wie sie den unerwarteten „Geldsegen“ nutzen werden:
OMEGA wird das Geld für das monatliche Trauercafé für Angehörige sowie für die ambulante Hospizbetreuung nutzen. In der Fliehburg sind aktuell ca. 700 Flüchtlinge untergebracht. Hier hilft das Geld u. a. bei der Anschaffung eines neuen Herds für die Gemeinschaftsküche. Und der Düppelpunkt ermöglicht Kindern damit z. B. Ausflüge in den Zoo oder Theaterbesuche, die sonst nicht stattfinden könnten.
Jede der Institutionen darf sich über eine Zuwendung in Höhe von 500,- Euro freuen.
Claus Overlöper, Gerhard Bremekamp und Kerstin Ehrich als Vertreterin des Organisationsteams der Geschäftsstelle Baßfeldshof übergaben den glücklichen Vertretern die weihnachtliche Spende mit den besten Wünschen für das kommende Jahr.