Irmgard Plattner nimmt Abschied von der Volksbank Dinslaken

Nach 45 Berufsjahren nahm Irmgard Plattner nun Abschied von der Volksbank Dinslaken eG. Irmgard Plattner war seit 1984 im Vorstandssekretariat tätig – und damit war sie 30 Jahre lang eine enge Mitarbeiterin für den Vorstand und die Führungskräfte der Bank. Im Rahmen einer Feierstunde verabschiedeten sich ehemalige und aktuelle Weggefährten von Irmgard Plattner, die im Jahr 1968 bei der Volksbank Dinslaken ihre Ausbildung absolviert hat und bei vielen Mitarbeitern und Kunden eine geschätzte Ansprechpartnerin war.
In seiner Abschiedsrede ließ Helmut Böing, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Dinslaken, noch einmal wichtige Meilensteine Revue passieren. Er betonte die besondere Leistung von Irmgard Plattner als verlässliche und pflichtbewusste Mitarbeiterin, mit der er selber annähernd 20 Jahre gemeinsam viele Aufgaben bewältigt und Herausforderungen gemeistert hat. Neben der Organisation im Vorstandssekretariat, zu der unter anderem die Vorbereitung und Protokollierung von Vorstands – und Aufsichtsratssitzungen gehören, hat Irmgard Plattner auch bei insgesamt 35 Mitgliederreisen die Vorbereitung und Organisation unterstützt. Dabei war sie stets beliebte und verlässliche Ansprechpartnerin bei den insgesamt über 1.600 Reiseteilnehmern, denen sie im Vorfeld und bei der Nachlese jeweils wertvolle Tipps geben konnte.
Zum Abschied wünschten ihr nun viele Mitarbeiter und Weggefährten alles Gute und freuten sich mit ihr auf den nun kommenden Lebensabschnitt. Gemeinsam mit Ihrem Mann stehen nun Fahrradtouren mit dem neuen E-Bike und Reisen auf dem Programm.