Umweltunterricht in Grundschulen

Umweltunterricht in Grundschulen

Dinslaken. Umweltbewusstsein muss möglichst frühzeitig vermittelt werden - in diesem Sinne wird aktuell wieder eine Unterrichtsreihe an Dinslakener Grundschulen von der Deutschen Umwelt-Aktion (DUA) durchgeführt, gesponsert wird die Unterrichtsreihe schon seitvielen Jahren von der Volksbank Dinslaken eG.

In der Klasse 4b von Frau Steimann in der Hiesfelder Grundschule am Weyer ging es um das Thema "Papier schöpfen“.  Aus alten Zeitungen schöpften die Kinder neues Papier und verschönerten es mit schicken Servietten zu einem kleinen Kunstwerk.

Die Kinder erhielten von der Referentin der DUA, Ulrike Brammertz-Janoczek, einen aktiven Einführungskurs. Sie vermittelte das umfangreiche Wissen mit vielen praktischen Beispielen anschaulich und abwechslungsreich, so dass die Schulstunden wie im Flug vergingen.

Anne Doemen, Marketingleiterin der Volksbank Dinslaken eG, erklärte, dass es wichtig sei, schon den Kindern deutlich zu machen, dass Umweltprozesse interessant sind und der Umgang mit Ressourcen schonend erfolgen sollte. Das neuerarbeitete Wissen wurde sogleich praktisch in die Tat umgesetzt, denn jedes Kind präsentierte stolz das neu geschöpfte Papier. „Die Unterrichtsstunde war cool und hat Spaß gemacht!“, lautete zuletzt der Kommentar aus dem Klassenzimmer.